Balkonbauern & Stadtgärtner

Nutzpflanzenhaltung im urbanen Raum

Balkonbäuerin 2015 – Wettbewerb

17 November
Bettina
0Comments

Meine Paprikaernte

Also, meine lieben Balkonbäurinnen: Ich habe zwar nicht viele, aber immerhin konnte ich drei kleine Paprika ernten. Und das ist besser als keine :-D

Leider ist heuer alles wiedermal daneben gegangen was nur daneben gehen konnte: Zuerst hatte ich jede Menge Läuse, die ich Dank Elke’s tipp mit den Florfliegenlarven wieder in den Griff bekommen habe. Dann haben meine lieben Paprikapflanzen beschlossen, nur noch zu wachsen und zu blühen, aber keine Früchte zu tragen. Dann bekam ich die nette Nachricht von meinem Vermitter, dass wir übern Sommer eine Baustelle haben und meine Pflanzen allesamt sehr viel Staub aushalten mussten. Und zu guter Letzt mussten sie sogar den Balkon räumen :-(

Mein Resümee:
Heuer war nicht mein Balkonbäurinnen-Jahr, aber vielleicht im nächsten Jahr :-D

Paprika #1

Paprika #1

Paprika #2

Paprika #2

Paprika #3

Paprika #3

bw_20151114_IMG_9717

Paprika #1, #2 und #3

16 November
Lisi
0Comments

Es nimmt kein Ende: Nr.11

Sie gibt nicht auf unsere brave Paprika-Staude :) ebenso die Chilis und die Pfefferoni!

Es folgt die Nr. 11!

paprika11

 

 

16 November
Elke
0Comments

Elke’s Paprika #08

Mein finaler Balkonbauern Beitrag für dieses Jahr.
Ich bin wirklich ziemlich stolz auf meine Paprika und sehr zufrieden mit dem Ergebnis.

21 Stück hab ich geerntet!!!!

Und jetzt bin ich gspaunt wia a pfitschipfeu … ist das genug … wer ist die Balkonbäuerin 2015?!

12 November
Lisi
2Comments

Hier kommt Nr. 10

Ich präsentiere die kleinste Nr.10 aller Zeiten :D

paprika10

07 November
Lisi
0Comments

Es werden immer mehr!

Egal ob mit Läuse oder ohne, der Paprika hört nicht mehr auf kleine Paprikababys zu produzieren!

Leider wird er “auf seine oidn Tog” noch von den kleinen Teufeln geplagt…aber nichtsdestotrotz: Nr. 8 & 9 sind da!

Paprika8u9

24 Oktober
Lisi
1Comment

Hier kommt Nr.7!

Ich darf euch meine Nr.7 präsentieren :)

Nr.7

19 Oktober
Lisi
0Comments

4, 5 und 6!!

Ich glaub, mein Paprika hat einen Sommer-Schlaf gemacht! :)

Ganz offensichtlich hat der Wechsel von Ost nach West Wunder gewirkt und die Paprikaernte nimmt nun ungeahnte Dimensionen an!

In den letzten Tagen hab ich gleich 3 Paprika geerntet! Seht her:

Paprika Nr. 4 & 5

Paprika Nr. 4 & 5

 

Paprika Nr. 6

Paprika Nr. 6

16 Oktober
Lisi
0Comments

Spät aber doch! Paprika Nr. 3

Es wird immer roter und roter :)

 

Paprika Nr.3 auf der Pflanze

Paprika Nr.3 auf der Pflanze

Paprika Nr.3 geerntet

Paprika Nr.3 geerntet

12 Oktober
Silvia
2Comments

Das wars für heuer…

Da ich schon Mitte September meinen Balkon winterfertig gemacht habe, sprich, alle Gemüsepflanzen ausgerissen habe, ist dies nun mein letzter Beitrag für heuer… mehr Paprika wie zum jetzigen Zeitpunkt werdens bei mir nicht mehr werden. Wenn ich mir da die Beiträge manch anderer eifriger Balkonbäuerinnen ansehe, muss ich schmerzlich einsehen, dass ich dieses Jahr wohl nicht die Siegerin bin…… Schade, schade … Aber eine goldene Saatgabel hab ich ja bereits ;-)

So. Nun zu meiner restlichen Ernte:

Paprika Nummer fünf war leider ziemlich braun um die Ohren. Ob dieser Paprika zur Ernte überhaupt zählt, müsst ihr: liebe Elke und liebe Bettina entscheiden! Aber zu meiner Verteidigung muss ich schon erwähnen, dass dieser halb braune Paprika essbar war!!

20150813_170018

Ich dachte ja zu diesem Zeitpunkt noch immer, dass die extreme Hitze für die kranken Pakrika und welken Blätter verantwortlich war…..

Am Tag darauf erntete ich zwei weitere Paprika, diese sahen noch halbwegs gesund und knackig aus:

20150818_184407

20150818_184649

20150818_184707

Paprika Nummer 6 und 7

Also das könnten jetzt Nummer 6 und Nummer 7 sein….

Eine Ernte hatte ich noch, die letzte. Ob diese zählt, muss wieder das Gründungsteam entscheiden:

20150822_170415

20150822_170448

Eventuell Paprika Nummer 8 und Nummer 9..

20150822_170503

Die Rückseite war einwandfrei!

Ich fand die beiden ja recht gelungen!  Vor allem, wenn man bedenkt, wie welk und krank meine Paprikapflanzen dabei schon ausgesehen haben. Ich habe die beiden auch extra von hinten noch fotografiert, damit ihr seht, dass wirklich nur der Deckel zum Wegschneiden war.

Also, wenn ihr, liebe Elke und liebste Bettina, es gut mit mir meint, wären das jetzt die Paprika Nummer 8 und Nummer 9 :-)

 

Anfang September war ich zwei Wochen im Urlaub.  Als ich Mitte September zurückkam, waren die grünen Paprika noch immer gleich grün und die Pflanzen noch welker und ärmer als vorher. Ich beschloss deshalb, die Pflanzen zu erlösen und alles auszureißen, was noch da war: Paprikapflanzen, Tomatenpflanzen… alles kam weg.

Bei dieser Aktion entdeckte ich auch den wahren Grund für meine kranken Paprikapflanzen: ENGERLINGE in der Erde!!! Grausliche fette Würmer kamen bei meiner Säuberungsaktion zum Vorschein!!!! Schrecklich, was die meinen Pflanzen angetan haben….

Traurig war ich auch über meine Litschitomaten-Pflanzen. Ich habe sie leider zu spät eingesetzt. Sie hatten zwar viele Blüten, die aber, so glaube ich, nicht einmal befruchtet wurden. Die Blüten vielen ab, ohne dass eine Frucht zum Vorschein kam…  Schade, ich wollte sie so gerne kosten: Die Litschitomate, die aussah wie eine Litschi und wie eine Kirsche schmeckte…..

 

20150921_084641

Vor der “Alles kommt raus” -Aktion

20150921_084655

Die restlichen Cocktailtomaten….

Die armen von Engerlingen zerfressenen Paprikapflanzen. Es hingen sogar noch grüne Paprika an der Pflanze, doch ich hatte wenig Hoffnung, dass diese noch reifen würden…

20150921_095116

Das Ende der heurigen Saison… Alles ist leer und schon für den Winter bereit..

 

06 Oktober
Lisi
0Comments

Es geht wieder bergauf!

Auch wenn sich die Paprikas so zieren, die Chilis sprießen wie verrückt! :) Auch Tomaten haben wir viele, zwar sehr kleine aber dafür extra süße geerntet! :)

Super scharfe Mini-Chili

Super scharfe Mini-Chili

feurige Pfefferoni-Familie

feurige Pfefferoni-Familie

Endlich hat es nun auch die große Pflanze geschafft, eine sehr, sehr kleine (sogar noch kleiner als die ohnehin schon sehr kleine erste!!) ROTE Paprika hervorzubringen!

Paprika #2

Paprika #2

Ich wusste erst gar nicht, ob man dieses zarte rote Pflänzchen schon ernten soll oder ob sie noch wachsen, wenn sie schon rot sind. Aber Balkon-Profi Elke hat mir geraten, nicht mehr länger zu warten ;) und so landete sie noch am selben Abend würdig auf einem italienischen Antipasti-Teller ;)

Paprika, die Zweite

Paprika, die Zweite

30_paprika-geniessen

So klein, und so lecker!